auflehnen:


auflehnen:
fig. sich auflehnen (gegen) <вос>противиться (Д), протестовать (против Р)

Русско-немецкий карманный словарь. 2013.

Смотреть что такое "auflehnen:" в других словарях:

  • Auflehnen — Auflêhnen, verb. reg. act. 1) Auf etwas lehnen, d.i. stützen, als ein Reciprocum. Sich auflehnen. Sich mit dem Arme auflehnen. 2) Sich in die Höhe lehnen, sich bäumen; eigentlich von einem widerspänstigen Pferde. Das Pferd lehnt sich auf.… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • auflehnen, — auflehnen, ich: rebellieren, ↑revoltieren …   Das große Fremdwörterbuch

  • auflehnen — Vsw, auch Vswrefl std. (13. Jh.), mhd. ūfleinen Stammwort. Entwickelt aus sich aufrichten die heutige Bedeutung. Zur Form s. lehnen1. deutsch s. lehnen1 …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • auflehnen — 1↑ lehnen …   Das Herkunftswörterbuch

  • auflehnen — sich auflehnen einen Aufstand machen, sich empören, [heftigen] Widerstand leisten, meutern, opponieren, sich wehren, sich widersetzen; (geh.): aufbegehren; (bildungsspr.): rebellieren, revoltieren; (ugs.): auf die Barrikaden gehen/steigen. * * *… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • auflehnen — auf·leh·nen, sich (hat) [Vr] 1 sich (gegen jemanden / etwas) auflehnen sich weigern, einen Zustand zu akzeptieren (und Widerstand dagegen leisten): sich gegen die Eltern, sich gegen die Unterdrückung einer Minderheit auflehnen 2 sich (auf etwas… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • auflehnen — erheben; protestieren; aufbegehren; rebellieren; widersetzen; opponieren; sträuben; aufbäumen; rebellieren; revoltieren * * * auf|leh|nen [ au̮fle:nən], lehnte auf, aufgelehnt <+ sich> …   Universal-Lexikon

  • auflehnen — auf|leh|nen, sich …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Auflehnen — * Hä let sich auf bi e fauler Schaffer (Schäfer). (Henneberg.) …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • auflehnen, sich — sich auflehnen V. (Aufbaustufe) einer Sache oder jmdm. Widerstand leisten Synonyme: sich aufbäumen, sich empören, sich widersetzen, sich wehren, aufbegehren (geh.), rebellieren (geh.), revoltieren (geh.) Beispiel: Das Volk hat sich gegen die… …   Extremes Deutsch

  • aufbäumen — auflehnen * * * auf|bäu|men [ au̮fbɔy̮mən], bäumte auf, aufgebäumt <+ sich>: 1. sich auf die hinteren Beine stellen und aufrichten: das Pferd bäumte sich auf. Syn.: sich ↑ aufrichten, sich ↑ erheben. 2. entschieden, empört Widerstand… …   Universal-Lexikon